Ziel & Anliegen

Ein verlässlicher Hund benötigt einen verlässlichen Menschen. Hier lernt Ihr spielerisch den Umgang mit täglichen Herausforderungen, dazu zählen Begrüssungssituationen, Freispiel, Hundebegegnungen, Beißhemmung, Abruf, Umgang mit Aufregung, Belohnungen uvm.

Das erwartet Dich

Hoffentlich viel Spaß in einer lockeren Atmosphäre. In dieser Gruppe wird in angenehmer Stimmung der Fokus auf das Zusammenwachsen mit seinem Mesnchen und dem gemeinsamen wieder runter fahren nach einer Aufregung gelegt. Natürlich üben wir auch Basissignale wie Abruf und Co.

In meinem Training geht es grundsätzlich aber nicht um Drill und Gehorsam sondern um Verständnis, Bedürfnisbefriedigung und Grenzen setzen ohne Gewalt anzuwenden.

Ablauf

Jede Stunde wird anders gestaltet und behandelt je ein Grund-Thema, welches mit verschiedenen Übungen und Spielen vermittelt wird. Freispiel ist Teil der Stunde aber dieses nach klaren Regeln und nicht jedes Mal.

Eines ist jedes Mal gleich:

Eure Welpen sind zu Beginn angeleint in eurer Nähe und haben zu den anderen Mensch Hund Teams so viel Abstand wie sie benötigen, um so entspannt wie möglich bei euch sein zu können.

Natürlich dürfen sie sich gegenseitig begrüßen, aber dafür benötigt es vorher ein wenig Input.

In der ersten Stunde erkläre ich euch, worauf zu achten ist, damit zukünftige Begegnungen von Anfang an in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

Gut zu wissen

Equipment

Habt für eure Hunde stets eine Basisaustattung dabei, wir werden alles davon benötigen:

Ziel & Anliegen

Gemeinsam Zeit steht hier an oberste Stelle. Und zwar Qualitätszeit.

Dieser Ausflug soll jedem anwesenden Mensch Hund Team genau das geben, was es benötigt, um sich in einer Gruppe wohlzufühlen und dann hoffentlich auch noch Spaß zu haben.

Die einen wollen in Gesellschaft für sich allein mit ihrem Hund laufen, die anderen suchen neue Spaziergehgefährten auch für private Treffen und möchten Kontakte knüpfen und wieder jemand anderes möchte zuvor trainierte Verhaltensweisen in stärkerer Ablenkung üben.

Kontakt unter den Hunden ist nach vorher besprochenen Regeln erlaubt. Wer keinen Kontakt zulassen, sondern für sich laufen will darf auch das tun! Das ist das echte Leben, jeder ist richtig so wie er ist und ich biete den Rahmen dafür.

Das erwartet Dich

Ablauf

Gut zu wissen

Ziel & Anliegen

Du möchtest die Zufriedenheit Deines Hundes steigern, ihm ermöglichen neue Strategien zu erlernen und sich auf das hier und jetzt zu konzentrieren. Vor allem für gestresste und unsichere Hunde ist das wichtig, doch auch entspannte Vierbeiner kommen hier ganz auf ihre Kosten.

In diesem Kurs lernst Du unterschiedliche Stationen zu gestalten die vertraut, aber abwechslungsreich aufgebaut sind, um das Erkundungsverhalten Deines Hundes zu fordern und zu fördern.

Das Ziel ist die Steigerung der Selbstwirksamkeit, das Erlernen neuer Strategien und der Fokus auf das hier und jetzt.

Das erwartet Dich

Schnüffeln des schnüffelns wegen…

Wenn man darf, wenn man möchte, dann macht man auch mal, wenn man soll!

Das therapeutische Schnüffeln kann wunderbar als Beschäftigung genutzt, aber auch als Therapiebaustein eingesetzt werden.

Von zufriedenem Erkundungsverhalten bis hin zum „ich traue mich hier zu riechen obwohl da andere Hunde sind“ oder „ich traue mich auf das Wackelbrett obwohl mich keiner lockt“ ist alles möglich.

Euch erwarten mehrere kleine Stationen verteilt auf dem gesamten Trainingsgelände mit verschiedenen Gegenständen, Unterlagen und Gerüchen.  Die jeweilige Station wird von euch selbst mit Leckerlis und einem vertrauten Gegenstand (Spielzeug,Futterball…) eures Hundes präpariert.

Zwischen den unterschiedlichen Stationen wird nach Ansage gewechselt.

Ablauf

Gut zu wissen

Ziel & Anliegen

Du möchtest Dich weiterentwickeln und suchst dazu einen entspannten Rahmen.

Wissen und Fähigkeiten aus den Einzeltrainings werden hier unter Ablenkungen von mehreren anwesenden Mensch-Hund-Teams geübt.

Das erwartet Dich

Großartige Menschen mit Hunden, die sich in lockerer Atmosphäre gegenseitig unterstützen, austauschen und auch von Rückschlägen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Mit dem Ziel den eigenen Hund an für ihn aufregende Situationen heranzuführen, ohne dass er sich unwohl fühlt und noch Spaß an seinen Lieblingsverhaltensweisen hat. 

Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen theoretischer Unterricht und Input zum Thema Ausdrucksverhalten von Hunden und verantwortungsvolles Verhalten in Fremdhundebegegnungen. 

Ablauf

Gut zu wissen

Ziel & Anliegen

Du und Dein Hund möchten Eure Signale auffrischen und unter Ablenkung üben, damit sie in Zukunft auch unter stärkerer Ablenkung zuverlässig ausgeführt werden?

Dann ist diese Gruppe die richtige für euch!

Das erwartet Dich

Eine lockere Atmosphäre mit tollen Menschen, die alle das gleiche Ziel haben.

Wir treffen uns an verschiedenen Orten und trainieren verschiedene Signale in verschiedenen Situationen.

Folgende Signale werden  u.a. geübt :

  1. Sitz
  2. Platz
  3. Fuß
  4. Rückruf
  5. Sieh mich an
  6. Verhaltensunterbrecher
  7. Warte/weiter
  8. Eigenes Lieblingsverhalten (passend zur Situation)

Ablauf

Gut zu wissen

FRIESENDOGS
Auffallend anders - eben besonders